Das tu ich so gerne für dich (2010)

Geschrieben von admin am 24.06.10 um 18:04 Uhr • Artikel lesen

Hochgeladene Bilddatei Sein so genannter „Drei-Degen-Bart“ von FRESI FRESDORF ist sein Markenzeichen und hat seinen Ursprung -allerdings nicht in der Musik. Jede Bartspitze steht für einen der drei Musketiere (Aramis, Porthos, Athos), von denen er seit Kindesalter ein großer Fan ist. „Einer für alle und alle für einen!“, so lautet auch sein erfrischendes Motto.

Der Student (Lehramt Grundschule - 4. Fachsemester) fand seine Liebe zur Musik und ganz besonders zum deutschen Schlager sehr früh beim Radiohören und Hitparaden-Schauen mit seinen Eltern und Großeltern. Kurz darauf folgten auch die ersten Gesangs-„Gehversuche“. So begann der Dinslakener mit dem Singen ganz klassisch… unter der Dusche und in der Badewanne oder einfach nur beim Mitsingen der Lieder, was lange ungehört blieb. Der POPSCHLAGERTAG in Menden im Juli 2009 sollte dann sein Glückstag sein, denn Sänger und Produzent Peter Sebastian bot ihm eine Zusammenarbeit an. Gesagt – Getan! Seine erste Single-CD „Du bist der Engel der mich liebt“ fand bei den Medien Beachtung.

Mit der neuen Singleaussage „Das tu ich so gerne für dich“ trifft er das Positive einer Zwischenmenschlichkeit. Diese Aufnahme ist auch die Vorabauskopplung aus seinem im August erscheinenden Album „Liebe „First Class“.

 

11734 Views • Kategorien: Discografie
« Liebe "First class" » Zurück zur Übersicht « Du bist der Engel der mich liebt (2009) »